Forum
  • Registrieren

Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen

  • carsten171263
  • carsten171263's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
More
6 years 2 months ago #1 by carsten171263
Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen was created by carsten171263
Hallo,

ich habe jetzt stundenlang zum Thema 433 MHz und RPi gegoogelt und komme nicht weiter. Alle Seiten die ich gefunden habe beschäftigen sich mit dem Senden von Signalen an Funksteckdosen usw.
Ich möchte aber Funksignale mit der RPi empfangen!
Hier also meine Fragen:
- Wie schließe ich das Empfängermodul 433 MHz das es hier im Shop gibt an die RPi an? Datenblatt dabei?
- Wie komme ich z.B. über ein Bashscript an die Daten?

cu, Carsten

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 2 months ago - 6 years 2 months ago #2 by JPNeumann
Replied by JPNeumann on topic Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen
Die Pins sind auf der Lötseite beschriftet. GND ist Masse bzw. 0V, Data sind 2 Pins die verbunden sind und den Ausgang darstellen, der vierte Pin ist VCC, also die Versorgungsspannung. Der Empfänger funktioniert ab 3V so dass Du Ihn direkt an die 3,3 V des RasPi anschließen kannst und keine Bedenken wegen dem Pegel am Ausgang haben musst. Denn der wird an einen GPIO angeschlossen. Der Empfänger wie auch der Sender haben keinerlei Auswertelogik eingebaut. Das heißt empfängt der Empfänger ein Signal geht er am Ausgang auf hight, bekommmt der Sender ein hight am Eingang sendet der ein Signal. Die komplette Logik muss also im RasPi laufen. Du musst also ein Script schreiben, was die hights und lows am GPIO auswertet und z.B. in eine Datei schreibt. Das bringt erstmal nicht viel, weil die Nullen und Einsen ja nicht sagen wie lang jede Phase war, also muss noch ein Zeitindex dazu, erst dann sind die Signale auswertbar. Natürlich könnte man das auch grafisch umsetzen, das ist dann aber kein einfaches Bashscript mehr.
Last edit: 6 years 2 months ago by JPNeumann.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • carsten171263
  • carsten171263's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
More
6 years 2 months ago - 6 years 2 months ago #3 by carsten171263
Replied by carsten171263 on topic Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sind die beiden mittleren pins identisch und einen davon muß ich an eine GPIO anschließen.

Ich habe mir mal den Artikel "LEDs mit GPIOs ansteuern" durchgelesen. Hier wird ja unter anderem geschrieben wie man einen GPIO als Eingang festlegt. Also nehmen wir mal an ich schließe den Funkempfänger an GPIO 4 an und setze diesen dann als Eingang. Der Sender sendet die Daten wahrscheinlich als bits mit den Werten 0 oder 1. Dann würde bedeuten das ich mit einem Script per
cat /sys/class/gpio/gpio4/value in einer Dauerschleife die Daten auslesen müßte und würde dann die gesendeten Bits bekommen oder?

cu, carsten

PS. ... kann ich zwischen Empfänger und GPIO irgendwie noch eine Leuchtdiode schalten, das ich optisch sehe wenn Daten kommen?
Last edit: 6 years 2 months ago by carsten171263.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 2 months ago - 6 years 2 months ago #4 by JPNeumann
Replied by JPNeumann on topic Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen
Ach wenn es doch so einfach wäre :( . Das mit dem Eingang ist genau richtig. Ich würde an Deiner Stelle allerdings eine fertige Bibliothek wie wiringPi oder die GPIO-Bibliothek für Python benutzen. Damit kann man die GPIOs recht gut auslesen. Jetzt kommt aber noch die Zeit ins Spiel. Du musst ja wissen, wie lange ein Impuls gedauert hat, wie lange die Pause dazwischen war usw.
Eine LED mit Vorwiderstand zeigt zumindest durch Flackern an, das was kommt. Allerdings auch nur dann, wenn genügend Impulse kommen, die lang genug sind, um die LED zum Leuchten zu bringen. Evtl. kannst Du Dir mal pilight ansehen. Bzw. hier noch eine Anleitung auf deutsch, bei der auch ein Empfänger angeschlossen wird.
Last edit: 6 years 2 months ago by JPNeumann.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • carsten171263
  • carsten171263's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
More
6 years 2 months ago #5 by carsten171263
Replied by carsten171263 on topic Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen
Das mit der Zeit ist mir schon klar.
Ich habe mir bei ebay einen Regenmesser gekauft der ist aber noch unterwegs. Mit der LED will ich einfach feststellen wie der Sender sendet.

Andere Frage zum gleichen Thema: ich wollte mal zu Testzwecken wie in "LEDs mit GPIOs ansteuern" beschrieben den GPIO 4 als Eingang schalten und auslesen. Ich habe aber am GPIO 4 den Temperatursensor dran. Wenn ich das mache, bringe ich dann w-therm durcheinander oder kann ich die Daten parallel auslesen?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
6 years 2 months ago #6 by JPNeumann
Replied by JPNeumann on topic Daten von Empfängermodul 433 MHz lesen
GPIO4 ist für den 1w-Bus reserviert. Dem GPIO ist es aber egal was Du mit ihm anstellst, solange Du die Pegel (3,3 V) nicht überschreitest. Allerdings ist es dem Sensor nicht einerlei, was Du auf die Leitung legst. Nimm lieber einen anderen GPIO, die Anleitung funktioniert mit jedem.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.336 seconds

Find products!


Advanced search