operating systems
  • Registrieren

Article Index

Installation

Der Raspberry Pi hat keine Festplatte wie ein "normaler" PC. Er nutzt eine SD-Karte, wie wir sie z.B. in Digitalkameras finden. Wir können also nicht wie gewohnt installieren sondern spielen das heruntergeladene Image auf die SD-Karte auf. Dazu benötigen wir ein Programm auf unserem Computer, das sowas kann und natürlich einen SD-Kartenleser (der in unserem Fall eigentlich Kartenschreiber heissen sollte). Bei einigen Geräten ist dieser eingebaut, es gibt aber auch SD-Kartenleser als USB-Geräte. Es gibt mehr als die hier beschriebenen Möglichkeiten um das Image auf die SD-Karte zu bekommen. Der englischsprachige Schnelleinstieg zeigt diese.

Linux

Für Linuxsysteme bietet sich das Programm dd an, um das Image auf SD-Karte zuschreiben. Dazu sollte ein

dd bs=4M if=~/2012-10-28-wheezy-raspbian.img of=/dev/sdd

in der Konsole ausreichen. Dabei ist der Name und der Pfad der Imagedatei sowie der Pfad zur vorher natürlich gemounteten SD-Karte anzupassen. Hierbei muß beachtet werden, daß die SD-Karte angesprochen wird und nicht eine Partition auf ihr.

Windows

Für Windowsrechner können wir das Programm Win32DiskImager nutzen. Dieses laden wir hier herunter und installieren es. Eventuell müssen wir die runtergeladene Datei entpacken oder wenn die installierbare Version heruntergeladen wurde auch noch installieren.

  1. Nach der Installation starten wir den Win32DiskImager mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf das Symbol oder die Datei, dann auf "Als Administrator ausführen" mit der linken Taste.

    Nach dem Start

  2. Mit einem Klick auf das Ordnersymbol öffnen wir den Explorer und suchen unser Image

    wdi2

  3. Die SD-Karte sollte nun in den Leser gesteckt werden.
  4. Jetz wird das Laufwerk ausgewählt, in dem die Karte steckt.

    wdi3

  5. Diese Meldung bedeutet, dass wenn was schiefgeht die Karte erst mal nicht zu gebrauchen ist.
    Mit einem Klick auf "write" starten wir den Prozess und bestätigen die Meldung mit "Yes".

    wdi5

  6. Während des Vorgangs sollten wir an keinem Kabel oder Schalter spielen ;-)

    wdi6

  7. Damit ist das Image erfolgreich auf der Karte!

    wdi7

MacOS

Für das Schreiben des Images nutzen wir am Besten den RPi-sd card builder als App. Die aktuellste Version ist hier zu bekommen. Dies ist eine Übersetzung von Teilen der Originalseite.

  1. App installieren und starten.
  2. Das runtergeladene Image auswählen.
    Screen Shot 2012-12-31 at 02.52.45
  3. Falls noch nicht geschehen SD-Karte in den Reader stecken.
    Screen Shot 2012-12-31 at 02.52.52
  4. Die richtige SD-Karte auswählen.
    Screen Shot 2012-12-31 at 02.53.02
  5. MacOS braucht Administratorrechte zum Schreiben, also hier das Administratorpasswort eingeben.
    Screen Shot 2012-12-31 at 02.53.08
  6. Die SD-Karte wird nun zum sicheren Entfernen vorbereitet.
    Screen Shot 2012-12-31 at 02.53.16
  7. Fertig! Das Image sollte nun auf der SD-Karte sein.
    6

Add comment

Security code
Refresh

Shopping Cart

0 Products - 0,00 EUR
Go to cart

Newest products

miniUSB Verbindungskabel 15cm (Code: MINIUSB15CM)
0,65 EUR
Raspberry Pi 3 Modell B+ (Code: RASPI3BPLUS)
36,50 EUR
3D Druck Gehäuse NanoPi NEO AIR (Code: GEHNANOPINEOAIR)
5,50 EUR
3D Druck Gehäuse NanoPi NEO (Code: GEHNANOPINEO)
4,50 EUR
NanoHat Proto (Code: NANOHATPROTO)
7,45 EUR