Nachdem ich nun eine ganze Zeit lang allein mit dem RasPiProjekt gekämpft habe und mir immer mal Hilfe von Freunden holte, hat nun der Zufall eine GbR entsehen lassen. Eine Freundin von mir hat mich zu "Spitzenzeiten" ab und an unterstützt und so mit dafür gesorgt, dass aus meiner Sicht vieles bedeutend stressfreier lief als erwartet. Was nicht geplant war, ist die Tatsache, dass sie sich immer mehr für unseren kleinen Raspberry Pi interessierte und als ich sie dann als "Versuchskaninchen" benutzte, um zu Testen ob auch ein Neuling meine Relaiskarten löten könnte, war es geschehen. Da wir beide inzwischen gleichviel zum Projekt beitragen, lag es nahe uns zusammenzutun. Also ab sofort habt Ihr es mit Zweien zu tun!